Gefüllter Seeteufel

DSC01358 (Small)

 

Heute abend koche ich für eine Gruppe von 11 Freunden, von denen einer meinen Gutschein für ein Essen für 12 Personen vor Weihnachten gekauft und verschenkt hat!

Das Angebot war folgendes:

  • Aperitiv mit kleinen Köstlichkeiten
  • Vorspeise
  • Hauptspeise
  • Nachspeise
  • kleine Schokoladen zum Kaffee
  • Wein inklusive

Das alles zu einem sehr günstigen Preis, sozusagen als Kostprobe!

 

Meine Gäste haben folgendes Menü gewählt:

  • Parmesankekse mit Pesto und Pinienkernen
  • Marinierte Tortellinispiesse
  • Marinierte und gebratene Hühnerstücke in Parmaschinken mit Paprikadip
  • Frühlingsrisotto mit frischen Kräutern (gemacht mit eigens dafür gekochter Gemüsesuppe)
  • Gefüllter Seeteufel mit Rosmarinkartoffel und Salat
  • Pochierte Birnen mit Vanille Mascarponecreme

Dafür bin ich heute schon in der Küche gestanden und habe vorbereitet.

Den Seeteufel habe ich heute früh im Frischeparadies in Altmannsdorf (http://www.frischeparadies.de/frischeparadies-maerkte/wien.html) gekauft und war wieder einmal von der Auswahl und der Qualität des frischen Fisches sehr beeindruckt. Ausserdem ist das Personal superfreundlich und hilfsbereit.

Pro Person rechnet man ca. 200g Fisch.  Der Seeteufel war schon geputzt und filetiert, daher habe ich 6 Stücke gekauft
und jeweils 2 gefüllt und zusammengebunden.

Die Fülle ist rotes Pesto, dünne Zitronenscheiben, Sardellenfilets, schwarze Oliven in Scheiben und gegrillter Paprika.

Die zusammengebundenen Filets habe ich mit Thymian und Meersalz gewürzt und sie werden dann an Ort und Stelle im Backofen bei 180 Grad ca. 25 Minuten gebraten.

Ich hoffe, dass ich dazukomme, ein Foto von den fertigen Stücken zu machen, dann kommt das morgen auf den Blog.

Jetzt muss ich los, meine Sachen zusammenpacken und zu meinen (hoffentlich neuen)Kunden fahren!

 

Morgen liefere ich das nächste Essen ab, mehr davon später!

 

 

15.361 thoughts on “Gefüllter Seeteufel